Russlandpolitik: Zusammenarbeit, soweit wie möglich – Gefahrenabwehr, soweit wie nötig

Manchmal sieht man aus der Ferne klarer. Vor einigen Wochen sprach ich mit chine­si­schen Ukraine- und Russland-Spezialisten. Ihre Analyse: Die Konflikte auf der Krim und in der Ost-Ukraine werden zu einer größe­ren Zäsur in der euro­päi­schen und inter­na­tio­na­len Politik führen als die Terrorangriffe auf New York und Washington im Jahr 2001. weiter­le­sen Russlandpolitik: Zusammenarbeit, soweit wie möglich – Gefahrenabwehr, soweit wie nötig

Die Eurokrise ist unser Bürgerkrieg

Die Vereinigten Staaten von Amerika sind nicht vom Himmel gefal­len. Amerika hat seine Unabhängigkeit gegen die Britische Krone erkämpft und die Freiheit und Einheit der Nation gegen die Südstaaten im Amerikanischen Bürgerkrieg vertei­digt. Auch damals ging es um die grund­le­gende Frage: Staatenbund oder Bundesstaat. Der Aufhänger war die Sklaverei. Vor weiter­le­sen Die Eurokrise ist unser Bürgerkrieg

Four more years

Barack Obama wurde als US-Präsident recht deut­lich wieder­ge­wählt. Four more years. twitter.com/BarackObama/st… — Barack Obama (@BarackObama) November 7, 2012 Die Gründe sind, wie immer, viel­fäl­tig — zentral ist aber: das weiße Amerika gibt es nicht mehr. Romney konnte nur bei weißen männ­li­chen Amerikanern eine Mehrheit holen (dort aller­dings deut­lich), Minderheiten weiter­le­sen Four more years

To the citizens of the United States of America from Her Sovereign Majesty Queen Elizabeth II

In light of your failure in recent years to nomi­nate compe­tent candi­da­tes for President of the USA and thus to govern your­sel­ves, we hereby give notice of the revo­ca­tion of your inde­pen­dence, effec­tive imme­dia­tely. (You should look up ‚revo­ca­tion’ in the Oxford English Dictionary.) Her Sovereign Majesty Queen Elizabeth II weiter­le­sen To the citi­zens of the United States of America from Her Sovereign Majesty Queen Elizabeth II

Entfremden sich die USA und Europa?

Europa und die USA sind und bleiben durch gemein­same Interessen und Werte verbun­den. Und die USA werden auch künftig Deutschlands wich­tigs­ter Partner außer­halb der Europäischen Union bleiben. Nur: Das euro­­pä­isch-ameri­­ka­­ni­­sche Verhältnis ändert sich. Und das mögli­cher­weise schnel­ler und nach­hal­ti­ger als je zuvor. Dabei müssen Veränderungen im Verhältnis zwischen den USA weiter­le­sen Entfremden sich die USA und Europa?