Die graue Masse

Bei „netzpolitik.org” ist ein Artikel erschienen, der die „Wir wollen Guttenberg zurück”-Gruppe bei Facebook zum Thema hat. Auch dort laufen die selt­samsten Kommentare auf. Unser Gastautor @haekel­schwein hat indessen einen wirk­lich bemer­kens­werten Kommentar verfasst, der hier noch­mals publi­ziert werden soll: Es bringt nichts, sich über unpo­li­ti­sche Menschen mit einfa­cherer Bildung weiter­lesen

Leisetreten!

Tunesien, Ägypten, Libyen… was da im Maghreb passiert, sind histo­ri­sche Umwälzungen. Eigentlich nur vergleichbar mit der fran­zö­si­schen Revolution. Und der Westen und Europa schauen ratlos zu. Gut so! Es waren Bilder, die um die Welt gingen. Menschen harten tage­lang aus und demons­trierten, beteten und konnten schließ­lich feiern. Und die Herzen aller weiter­lesen

Umfrage-Vergleich

Im Jahr 2011 mit seinen sieben (evt. auch acht) Landtagswahlen möchte ich das Abschneiden nicht der Parteien, sondern der Umfrageinstitute mitein­ander verglei­chen und gern eine Bilanz ziehen, ob ein Institut verläss­li­cher ist als andere. Ich werde die durch­schnitt­liche Abweichung der letzten Umfrage eines Instituts mit dem tatsäch­li­chen Ergebnis verglei­chen und weiter­lesen

Thesen zur Hamburg-Wahl

Absolute Mehrheit für die Hamburger SPD, vor allem dank Olaf Scholz! Fantastisch! Ein histo­ri­scher Wahlsieg, gerade in einem Fünf-Parteien-Parlament. Dazu Thesen und Bemerkungen: Wenn sich die SPD glaub­haft für die „kleinen Leute” einsetzt, dann sind 40% plus X nach wie vor möglich. Schwarz-Grün zahlt sich insbe­son­dere für die CDU nicht aus. weiter­lesen

Rot-Gelb — ohne Scheuklappen über alle Wege diskutieren

Unser Gastautor Lasse Becker ist Bundesvorsitzender der JuLis, der Jugendorganisation der FDP. Er arbeitet und lebt in Hessen. Politiker disku­tieren Koalitionsfragen häufig, als seien sie etwas Emotionales oder eine Gewissensfrage. In Wahrheit sind sie bei unserem Wahlrecht aber nichts anderes als die Notwendigkeit zur Umsetzung poli­ti­scher Inhalte. Wohl jede poli­ti­sche weiter­lesen