Offener Brief: Charlotte Knobloch an den Abgeordneten Gerwald Claus-Brunner

In ihrem Brief erläu­tert die ehema­lige Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland dem jungen Abgeordneten der Piratenpartei die Symbolkraft des soge­nannten Palästinensertuches, und meint, ein solches Tuch sei in einem deut­schen Parlament fehl am Platz. Fußnoten aus dem deut­schen Parlamentarismus Sehr geehrter Herr Claus-Brunner, zunächst darf ich Ihnen sehr herz­lich weiter­lesen