Warum ich Kretschmann nicht mag

Gut, dass Kretschmann selbst mir ab und zu in Erinnerung ruft, warum ich ihn nicht leiden kann: Der eigene Kirchturm kann kein Maßstab sein. Es geht um Hunderttausende von Jahren. So will ich Politik machen: gemein­wohlo­ri­en­tiert. Einzelinteressen müssen sich hinten anstellen. … Es ist ein natio­naler Konsens nötig. So ein weiter­lesen

Demokratie statt Demoskopie

Die Grüne Partei in Baden-Württemberg ist traurig. Grund: Kretschmann darf nicht am SWR-Duell Mappus gegen Schmid teil­nehmen. Weil, so der SWR, Wahlergebnisse bedeut­samer seien als Umfragen. Nun rufen die Grünen-Landesvorsitzenden ihre Anhänger dazu auf, den SWR mit Mails zu bombar­dieren und die Facebook-Seite des SWR unbe­nutzbar zu machen. Alles legitim. weiter­lesen