Vom Unterschied zwischen einer Verschwörungstheorie und einer legitimen Theorie

Wenn man die inter­na­tio­nale Politik beob­ach­tet, kommt man nicht ohne Theorien aus. Das ist zwangs­läu­fig so, schließ­lich sind wir weder bei inter­na­tio­na­len Spitzentreffen anwe­send noch können wir in die Köpfe von Menschen hinein blicken. Es bleibt letzt­end­lich ein Mysterium, was Staats- und Regierungschefs denken, wovon sie sich leiten lassen, was ihre Druckpunkte sind und was ihre Beweggründe. „Vom Unterschied zwischen einer Verschwörungstheorie und einer legi­ti­men Theorie“ weiter­le­sen

„Klimaskeptiker” und andere Idioten

Kriminelle sind in die Server von Klimaforschern einge­bro­chen und debat­tie­ren munter über die dort gefun­de­nen E-Mails und Dateien. Diese Kriminellen nennen sich „Klimaskeptiker”, womit gemeint ist, dass sie eine welt­weite Verschwörung der Klimaforscher vermu­ten, mit dem Ziel, die Öffentlichkeit zu täuschen und an Fördergelder der Staaten zu kommen. Der Klimawandel wird seitens dieser „Klimaskeptiker” bestrit­ten. „„Klimaskeptiker” und andere Idioten“ weiter­le­sen