Falsches Spiel mit Peter Altmaier

Umweltminister Peter Altmaier hat der „Welt” ein Interview gegeben, in dem er sich u.a. so äußerte: Was für einen Wahlkampf erfor­dert das? Sollte die Union ganz auf konser­va­tive Stammwähler setzen, wie die CSU verlangt? Die CDU war in ihren besten Zeiten immer eine Volkspartei, und sie wird auch nur als weiter­lesen

Sexismus Online

Spiegel-Online-Journalistin Annett Meiritz hat einen guten Text zu Sexismus in der Politik am Beispiel Piratenpartei geschrieben; Zitat: Lässt mich das jetzt in brodelnder Entrüstung zurück? Nein, eine irri­tierte Sekunde später geht’s weiter, zumal die meisten Kontakte profes­sio­nell und höflich sind. Ich stehe drüber, weil ich bislang weder in Ausbildung noch weiter­lesen

Warum es richtig ist, Augstein Antisemitismus vorzuwerfen

Das Simon Wiesenthal Center hat Jakob Augstein auf Platz 9 der „Top Ten Anti-Semitic/Anti-Israel Slurs 2012″ (PDF) plat­ziert, 2010 kam Thilo Sarrazin zu dieser zwei­fel­haften „Ehre”. Sarrazin hat es sogar auf Platz 5 geschafft (PDF), da muss sich Augstein wohl noch weiter bemühen. Das Ergebnis: In Deutschland wird eine erregte Debatte darüber weiter­lesen

Europa in der Presse

Europa, genauer: die Europäische Union findet in der Presse nur verein­zelt bis gar nicht statt. Meistens dann, wenn etwas Negatives „aus Brüssel” zu berichten ist. Warum ist das so? Wir schauen uns die Online-Ausgaben der großen und wich­tigen deut­schen Zeitungen und der öffentlich-rechtlichen TV-Sendungen an: faz.net: Unterkategorie „Europäische Union” im weiter­lesen

Spiegel Online und die Lust am Drama

Die aktu­ellen Top-Schlagzeilen bei „Spiegel Online” sind: Brandenburg fürchtet die Flutwelle Pakistan fleht Nato um Hilfe an Polizei verhört einzigen Zeugen der Bluttat Moskauer flüchten vor Bränden ins Ausland „Die neue Marie Antoinette” Dominanz der Dauerdirigenten Mein Nachbar, der Massenmörder Ich stelle fest: „Spiegel Online” hat die „Bild” bald über­holt. Mehr weiter­lesen