Transparenz und Sex

Die NRW-Piraten-MdL beschäf­tigten sich nach wie vor am liebsten mit sich selbst — und schre­cken dabei nicht davor zurück, in aller Öffent­lich­keit Schlammschlachten zu führen. So schreibt die Parlamentarische Geschäftsgführerin Monika Pieper: Ich finde es letzt­end­lich gut, dass wir, durch die Twitteraktion von Birgit, uns nicht länger vor diesen Fragen weiter­lesen

Lose Betrachtungen zur Grünen Jugend

Die Jugendorganisationen der Parteien sind überall etwas Besonderes und auf ihre Art radi­kaler als ihre Mutterpartei. Die Jusos sind deut­lich linker als die SPD, die Junge Union pflegt den Konservativismus mit Hingabe (was bei einer Jugendorganisation selbst­iro­nisch wirken könnte, aber mitnichten so gemeint ist), die JuLis sind frecher als die weiter­lesen

Wir Hetencismänner und der Feminimus

Was ich in den letzten Tagen gelernt habe: als Gegenmodell zu Transgender gibt es auch Cisgender, also Menschen, deren biolo­gi­sches Geschlecht (sex) mit ihrem sozialen Geschlecht (gender) über­ein­stimmt bzw. die sich so wohl­fühlen. Wir sog. „Cisgender” sind aller­dings auch keine einheit­liche Masse, sondern noch­mals zu unter­teilen in „Homocisgender” (Lesben, Schwule) weiter­lesen