Spendenaufruf des Förderverein Gothaer Tivoli e.V.

TivoliNachfolgend ein Spendenaufruf des „Förderverein Gothaer Tivoli e.V.”, den ich nach­drück­lich unter­stüt­zen möchte: denn wie es der Zufall will, war ich am Samstag im Rahmen einer Exkursion im Tivoli und kann bestä­ti­gen, dass hier mit kleinen Mitteln Beachtliches geleis­tet wird. Ein Besuch ist in jedem Fall empfeh­lens­wert, auch kleinste Spenden können viel bewir­ken:

Liebe Freundinnen und Freunde,

mit diesem Rundbrief wollen wir Euch alle über die Perspektiven und Herausforderungen des Tivoli Gotha, Stätte des SPD-Vereinigungsparteitags von 1875 und „Haus der sozia­len Demokratie“, infor­mie­ren. Gotha und das Tivoli sind beson­dere Orte der wech­sel­vol­len Geschichte der Arbeiterbewegung und der Sozialdemokratie. 1875 verei­nig­ten sich im Tivoli der Allgemeine Deutsche Arbeiterverein (ADAV/„Lassalleaner“) und die Sozialdemokratische Arbeiterpartei Deutschlands (SDAP/„Eisenacher“) zur Sozialistischen Arbeiterpartei Deutschlands (SAPD), die seit 1891 den Namen SPD trägt. Die „Kritik zum Gothaer Programm” von Karl Marx wurde zu einem Schlüsseltext der revo­lu­tio­nä­ren Arbeiterbewegung. „Spendenaufruf des Förderverein Gothaer Tivoli e.V.“ weiter­le­sen