Von Missbrauch und von Regeln

Dass Banker Wetten auf die Wirtschaft und gegen die Wirtschaft eingegangen sind (und nach wie vor eingehen), mit immens hohem Risiko und enormen Folgeschäden für die „Realwirtschaft“, teilweise am Rande der Legalität und teilweise die Legalität verlassend, wurde von Öffentlichkeit, Medien, Politik, einhellig verurteilt. Besonders die Konservativen mühten sich, das Bild des „ehrlichen Kaufmanns“, des „ehrlichen Bankers“, zu beschwören. Eine Moraldebatte über Schuld und Sühne wurde geführt, die die Schuld bei dem Einzelnen auf moralischer und juristischer Ebene abzuladen suchte. „Von Missbrauch und von Regeln“ weiterlesen