Die Grünen: Licht und Schatten

Die größten Gewinner im Superwahljahr 2011 sind wohl zwei­fellos die Grünen. Mehrere neue Regierungsbeteiligungen, in Baden-Württemberg wurde gar die allzeit schwarze Villa Reitzenstein erobert. Grün ist ange­sagt. Ohne Frage vertreten die Grünen Ansichten und Über­zeu­gungen, die ihre hohe Popularität in vorrangig urbanen und gebil­deten Bevölkerungsschichten recht­fer­tigen. Geradezu libe­rale Ansätze vertreten weiter­lesen

Linkliste: Daily Show; Kirchhof; Künast

Rasch ein paar Links: Einmal die aktu­elle Folge der „Daily Show”. Ein paar Zahlen der „NachDenkSeiten” zum ach so gerechten Kirchhof-Modell. In Wahrheit ist es massive Entlastung oben, leichte Entlastung unten und Mehrbelastung in der Mitte. Der „Cicero” hat ein schönes Stück zu Künast und dem Berliner Wahlkampf. Kurz und knapp: die weiter­lesen

Schwarz gegen Grün?

Heute war Haushaltsdebatte im Bundestag — ich habe mir das Gerede nicht angetan, ich habe ja auch noch andere Dinge zu erle­digen. Ich gehe deshalb nur auf die Rezeption in den Medien ein. Das muss genügen. Und es ist auch entschei­dender. Denn die Menschen wissen das, was sie wissen, durch weiter­lesen