„Klimaskeptiker“ und andere Idioten

Kriminelle sind in die Server von Klimaforschern eingebrochen und debattieren munter über die dort gefundenen E-Mails und Dateien. Diese Kriminellen nennen sich „Klimaskeptiker“, womit gemeint ist, dass sie eine weltweite Verschwörung der Klimaforscher vermuten, mit dem Ziel, die Öffentlichkeit zu täuschen und an Fördergelder der Staaten zu kommen. Der Klimawandel wird seitens dieser „Klimaskeptiker“ bestritten. „„Klimaskeptiker“ und andere Idioten“ weiterlesen

Verspäteter Aprilscherz: Übergewicht als „Schlüsselfaktor“ gegen den Klimawandel

Ich finde Klimaschutz wichtig. Um das gleich einmal klarzustellen. Und ich finde auch, dass allgemein ein Umdenken einsetzen muss, um unseren Planeten nicht zu überfordern und unseren Kindern und Enkelkindern eine lebenswerte Umwelt überlassen zu können. Bessere Wärmeeinsparmaßnahmen, Förderung regenerativer Energien, weniger Automobilverkehr und so weiter. Dazu gehört auch Verzicht: der Westen hat jahrelang sehr gut auf Kosten der Natur gelebt. „Verspäteter Aprilscherz: Übergewicht als „Schlüsselfaktor“ gegen den Klimawandel“ weiterlesen