Die Friedrich-Naumann-Stiftung und der Klimawandel (2)

Als Nachtrag zum Eintrag vom 4. Dezember sei auf den Bericht von „Wir Klimaretter“ über die Klimaskeptiker-Tagung der Friedrich-Naumann-Stiftung verwiesen:

Nach Angaben der Veranstalter – unter ihnen war auch die FDP-nahe Friedrich-Naumann-Stiftung – gab es „überwältigendes“ Interesse an der Tagung. Im Saal war Platz für etwa hundert Menschen, doch es bleiben einige Stühle leer. „Die Friedrich-Naumann-Stiftung und der Klimawandel (2)“ weiterlesen

Frank Schwabe: FDP muss sich von den Klimaskeptikern distanzieren

Ergänzend zum Eintrag vom 22. November sei auf die Einlassung von Frank Schwabe, stellv. Sprecher der Arbeitsgruppe Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit der SPD-Bundestagsfraktion, verwiesen, der die Veranstaltung des „Liberalen Instituts“ der Friedrich-Naumann-Stiftung kritisiert, die auf „Rot steht uns gut“ bereits in anderem Zusammenhang unangenehm aufgefallen ist:

Drei Tage vor dem Beginn der Klimakonferenz in Kopenhagen veranstaltet das „Liberale Institut“ der FDP-nahen Friedrich-Naumann-Stiftung eine Tagung von Klimawandelskeptikern. „Frank Schwabe: FDP muss sich von den Klimaskeptikern distanzieren“ weiterlesen