Asyl und Staat

Die Ereignisse in Berlin-Hellersdorf sind mehr als beschä­mend. Es ist absto­ßend und abscheu­lich, wie dumm­deut­sche Nazis sich in aller Öffent­lich­keit arti­ku­lieren und Flüchtlinge in Angst und Schrecken versetzen können. Es führt kein Weg daran vorbei: Deutschland muss seine Asylpolitik von Grund auf über­denken. Zentral ist: Asylheime müssen der Vergangenheit ange­hören. weiter­lesen

Kurz verlinkt: stern.de: Sarrazins Hasspredigt

Sarrazin, Teil 352: Man spürt, wie ange­wi­dert Sarrazin von Muslimen ist, wie sehr ihn die Sorge um eine Islamisierung Deutschlands umtreibt. Auch darüber hätte er skan­dal­frei schreiben können. Hat er aber nicht, weil er auf Relativierungen weit­ge­hend verzichtet. Da rechnet einer ab mit Kopftuchträgerinnen und Mekka-Betern. Wenn sie so werden weiter­lesen

Weil nicht sein kann, was nicht sein darf

Philipp Freiherr von Brandenstein, ehema­liger CSU-Stratege, verzwei­felt an seiner (ehema­ligen?) Partei: Da aber nicht sein kann, was nicht sein darf, lehnt die CSU nicht nur eine Feststellung des derzei­tigen Status durch die Regierung ab. Man betont viel­mehr, dieser Status sei auch nicht Grundlage für koali­tio­nären Verhandlungen über die Regierungspolitik (FAZ weiter­lesen

„Deutschland ist abgeschafft”

Sozialtheorist Stefan Schulz stellt die inter­es­sante Frage: „Was ist eigent­lich Integration?” in seinem amüsanten, wie erleuch­tenden Artikel „Integrieren sie sich bitte”. Seine These: Integration ist das Hineinwachsen in die direkte Umgebung. Integrationstechnisch ist Deutschland damit abge­schafft: „Nur in seiner unmit­tel­baren Lebenswelt kann man „sich selbst“ inte­grieren, in dem man seine weiter­lesen

Nur ein Augenblick?

Wikipedia: „Harris (* 1976, bürger­lich Oliver Harris) ist ein Berliner Rapper afrikanisch-deutscher Herkunft aus Kreuzberg.” Du bist jung, schwarze Haare, braune Augen, dunkle Haut Glaube mir, ich kenn diese scheiß Blicke auch Dieser bestimmte „Du scheiß Kanacke-Blick” Aber das ist nicht Deutschland, dass ist nur ein Augenblick … Ich glaube weiter­lesen