Nur dumme Asoziale hassen Fremde? — Ansichten der selbstgefällig Bürgerlichen

Besorgter Bürger in Düsseldorf
Besorgter Bürger in Düsseldorf |Foto: Bündnis 90/Die Grünen
Ein Artikel über „Die neuen Asozialen” ist nun mehr­fach in meiner Facebook-Timeline geteilt worden — mit sehr proble­ma­ti­schen Thesen, wie ich finde: Kurz zusam­men­ge­fasst wird die Kernthese vertre­ten, der sich in Internetdiskussionen entla­dende Fremdenhass sei Folge einer Verblödung der Gesellschaft. Das ist keine neue Argumentation und wird in dieser oder anderen Formen immer wieder geäu­ßert. Meines Erachtens gibt es vier Kritikpunkte an diesem Artikel, der hier nur stell­ver­tre­tend betrach­tet werden soll. „Nur dumme Asoziale hassen Fremde? — Ansichten der selbst­ge­fäl­lig Bürgerlichen“ weiter­le­sen