Guttenberg und das Volk

Guttenberg hat sich mit einem außen­po­li­ti­schen Pro-Israel-Papier zu Wort gemeldet und glaubt, damit die Position der Bundesregierung beein­flussen zu können. Oder viel­leicht glaubt er es auch nicht und er will einfach nur Aufmerksamkeit, keine Ahnung. Inhaltlich stimme ich zu: Deutschland sollte, wenn es hart auf hart kommt, also wenn Irans weiter­lesen

Schavans Guttenberg

Den Guttenberg-Skandal habe ich hier ausführ­lich bear­beitet, wer möchte, kann die diversen Artikel dazu nach­lesen. Bei Schavan stellt sich die Situation indessen anders da, als man auf den ersten Blick denkt: So hat Schavan zwar anschei­nend auch nicht sauber bei ihrer Doktorarbeit gear­beitet, anders als Guttenberg sind es aber wohl weiter­lesen

Prognosen und Thesen für 2012: Baden-Württemberg, Deutschland und die Welt

2011 war ein so unglaub­lich volles Jahr, da weiß man gar nicht, wo man anfangen soll: Fukushima, in Folge der erste grüne Ministerpräsident, arabi­scher Frühling, Aufstieg der Piraten, Niedergang der FDP, Selbstzerstörung der Linkspartei, Wiedererstarken der Volksparteien und Schrumpfung der Grünen, Rücktritt und Wiederkehr Guttenberg, Selbstdemontage Wulff. Alles überschattet von weiter­lesen

Guttenberg’sche Aufbauhilfe

Nach dem Rücktritt von Wirtschaftsminister Brüderle und Außenminister Westerwelle soll ein „Superministerium für Wirtschaft und Außenpolitik” gebildet werden. Als „natür­li­cher Kandidat” wird aus Kreisen zu Guttenberg genannt. „Jeder weiß, dass Außenpolitik nichts anderes als Wirtschaftspolitik mit anderen Mitteln ist — diese Themen also nicht zu kombi­nieren wäre gera­dezu abstrus”, so weiter­lesen

Volker Zastrow, FAS: „Guttenbergs verschleppter Rücktritt”

Volker Zastrow in der „FAS”: „Guttenbergs verschleppter Rücktritt”: Politik ist die Chance für Leute, die nicht gut aussehen und weder singen noch tanzen können, sehr, sehr promi­nent zu werden. Wenn sie dann auch noch — wie Guttenberg — gut aussehen, singen und tanzen, sind sie kaum aufzu­halten. Bis sie an weiter­lesen

Pro Guttenberg!

Von der Pro-Guttenberg-Demo in Berlin: „Presse halt die Fresse” „Wir sind Dein Volk” „Solidarität mit dem Oberbefehlshaber” „Wir sind die Gutten” „Du hast die Haare schön” „Gutti ist der Beste” „Raubkopierer sind keine Verbrecher” „Militärputsch jetzt!” „Copy + Paste = Kommunismus” „Wer hat Gutti verraten? Christdemokraten!” Gerüchten zufolge sollen nicht alle Plakate ernst weiter­lesen