Konservatives Plädoyer für die Homo-Ehe

Es gibt auch Konservative wie Ted Olson, die für die Homo-Ehe eintre­ten — mit konser­va­ti­ven Argumenten. Sehr inter­es­sant, die andere Seite zu lesen:

Many of my fellow conser­va­ti­ves have an almost knee-jerk hosti­lity toward gay marriage. This does not make sense, because same-sex unions promote the values conser­va­ti­ves prize. Marriage is one of the basic buil­ding blocks of our neigh­bor­hoods and our nation. At its best, it is a stable bond between two indi­vi­du­als who work to create a loving house­hold and a social and econo­mic part­nership. We encou­rage couples to marry because the commit­ments they make to one another provide bene­fits not only to them­sel­ves but also to their fami­lies and commu­nities. Marriage requi­res thin­king beyond one’s own needs. It trans­forms two indi­vi­du­als into a union based on shared aspi­ra­ti­ons, and in doing so esta­blishes a formal invest­ment in the well-being of society. The fact that indi­vi­du­als who happen to be gay want to share in this vital social insti­tu­tion is evidence that conser­va­tive ideals enjoy widespread accep­tance. Conservatives should cele­brate this, rather than lament it.

Von Ted Olson gibt es bei YouTube außer­dem einen hervor­ra­gen­den Kommentar, mit dem Inhalt, dass es richtig war, dass ein Bundesgericht den Volksentscheid in Kalifornien gegen die Homo-Ehe („Prop. 8”) gekippt hat:
http://www.youtube.com/watch?v=tjv_AMI8H0M
(Via „Power of Will”.)

Fünf Impulse zum Gender Mainstreaming

Immer wieder ist Gender Mainstreaming ein Thema. Gleichstellungspolitik spielt überall dort eine Rolle wo Mann und Frau aufein­an­der treffen und sie hat auch ihre Berechtigung. Die verfas­sungs­recht­li­che Gleichberechtigung von Mann und Frau muss auch in der Gesellschaft veran­kert sein. Sie ist zu Recht ein Teil der sozi­al­de­mo­kra­ti­schen Grundüberzeugung. Aber bewusst provo­ka­tiv gefragt: Schießen wir nicht immer öfter über das Ziel hinaus?

„Fünf Impulse zum Gender Mainstreaming“ weiter­le­sen