Staatliche Erpressung?

Aus der „taz”: Frau Espinosa, Ecuador will auf die zerstö­re­ri­sche Ölför­de­rung im Yasuni-Dschungel verzichten, wenn es dafür die Hälfte der entgan­genen Erträge bekommt, rund drei Milliarden Dollar. … Umgekehrt gilt: Falls Deutschland sich wirk­lich zurück­zieht, wäre das äußerst bedau­er­lich. Gerade die deut­sche Unterstützung hat uns moti­viert, das Projekt voran­zu­treiben. Deutschland weiter­lesen