Hörtipp: Genosse Gesellschafter — Dorfbewohner gründen ihre eigenen Läden

Bereits am 14. Oktober 2012 lief die Reportage „Genosse Gesellschafter — Dorfbewohner gründen ihre eigenen Läden” im Deutschlandradio Kultur. Gerhard Richter berich­tet von einer Renaissance der Genossenschaften. Heute wie früher ist diese Gesellschaftsform ein Mittel zur Selbsthilfe: Statt zu akzep­tie­ren, dass keine der großen Handelsketten ihr Dorf versor­gen will, machen sich Bürgerinnen und Bürger selbst daran ihrer Heimat neues Leben einzu­hau­chen. „Hörtipp: Genosse Gesellschafter — Dorfbewohner gründen ihre eigenen Läden“ weiter­le­sen