Tagesschau, Bertelsmann und die soziale Gerechtigkeit in Deutschland

Ich hatte mich schon gewundert, dass bei tagesschau.de eine Studie der Bertelsmann Stiftung auftaucht, aus der hervorgeht, dass es um die soziale Gerechtigkeit in Deutschland nicht allzu gut bestellt ist. Beim FREITAG stellt nun die Bloggerin Margareth Gorges fest, dass diese Studie nur die weichgespülte Version einer OECD-Studie ist. In der sieht das Bild noch schlechter aus…

„Tagesschau, Bertelsmann und die soziale Gerechtigkeit in Deutschland“ weiterlesen

Sarrazin und die Taxifahrer

Taxifahrer 1:

Der türkische Taxifahrer, der mich nachts vom Bahnhof Spandau nach Hause fuhr. Bei der Ankunft stieg er aus, berührte meinen Oberarm, schüttelte mir die Hand und sagte „Gut gemacht“.

Taxifahrer 2:

Der deutsche Taxifahrer, der mich in Duisburg zum Bahnhof fuhr. Er erzählte: „Die meisten Taxikonzessionen in Duisburg gehen mittlerweile an Türken, die bieten die höchsten Preise. Und im Duisburger Taxifunk wünscht man den Taxifahrern mittlerweile alles Gute zum Opferfest, anstatt zu den Weihnachtstagen.“

These: wüsste Taxifahrer 1, dass Sarrazin nicht nur ihn, sondern auch Taxifahrer 2 dergestalt zitiert, er sagte wohl nicht „Gut gemacht“, sondern etwas nicht Jugendfreies.

Und im Übrigen hat Jakob Augstein im „Freitag“ das Notwendige über Sarrazins Lügen in der „FAZ“ geschrieben. Ausgerechnet an Weihnachten veröffentlicht die „FAZ“ so einen Unfug. Peinlich.