Die rote Mauritius

Zum Verkaufsstart der Sonderbriefmarke „150 Jahre SPD” wurde das Willy-Brandt-Haus am Donnerstag kurzer­hand zur Postfiliale umfunk­tio­niert — inklu­sive promi­nen­tem Schalterbeamten: SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück stem­pelte unter großem Andrang die begehr­ten Wertzeichen ab. Video nach dem Klick:

Zum Verkaufsstart der Sonderbriefmarke „150 Jahre SPD” wurde das Willy-Brandt-Haus am Donnerstag kurzer­hand zur Postfiliale umfunk­tio­niert — inklu­sive promi­nen­tem Schalterbeamten: SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück stem­pelte unter großem Andrang die begehr­ten Wertzeichen ab.

Sonderbriefmarke für Helmut Kohl?

Warum eigent­lich keine Sonderbriefmarke für Helmut Kohl — sofern sie wie folgt aussieht:

Sonderbriefmarke für Helmut Kohl

10 Jahre CDU-Spendenaffäre. Erstaunlich, dass das schon wieder so lange her ist. Damals sind Jusos durch Busse und Straßenbahnen gelau­fen, im schwar­zen Anzug und mit Koffern voller „Bimbes” (Flugblättern), um auf die „Leistungen” des „Einheitskanzlers” aufmerk­sam zu machen.

Das waren noch Zeiten.

(via, via)