Das Leistungsschutzrecht und seine Freunde

Wir Netzmenschen wissen es, das Leistungsschutzrecht für Presseverlage ist eine dumme Idee. Wie so oft hat Sascha Lobo einen der besten Hintergrundartikel geschrieben. Aber warum ist das Leistungsschutzrecht für Presseverlage eine dumme Idee, warum kümmert uns das über­haupt? Kommen wir nicht fabel­haft mit unseren Blogs aus, warum reicht es uns weiter­lesen

Wir Hetencismänner und der Feminimus

Was ich in den letzten Tagen gelernt habe: als Gegenmodell zu Transgender gibt es auch Cisgender, also Menschen, deren biolo­gi­sches Geschlecht (sex) mit ihrem sozialen Geschlecht (gender) über­ein­stimmt bzw. die sich so wohl­fühlen. Wir sog. „Cisgender” sind aller­dings auch keine einheit­liche Masse, sondern noch­mals zu unter­teilen in „Homocisgender” (Lesben, Schwule) weiter­lesen

Das Wikio-Blog-Ranking für April 2011

Gerade habe ich per Mail das neue Wikio–Blog-Ranking für April 2011 erhalten. Wenn ich es richtig sehe, dann ist dieses kleine Blog ein wenig in der Lesergunst gestiegen. Danke! 1 netzpolitik.org 2 CARTA 3 NachDenkSeiten 4 Der Spiegelfechter 5 Schall und Rauch 6 SPRENGSATZ _Das Politik-Blog aus Berlin 7 Lummaland 8 weiter­lesen

Bloggen bei SPD.de

Ich blogge jetzt auch bei SPD.de, Arbeitstitel: „Soederei der Woche”: Pünktlich zum Guttenberg-Rücktritt sage ich: jetzt geht’s los. Jetzt wird endlich in die Hände gespuckt. Und wir stei­gern das Seitenabrufzahlenprodukt. Als @fraeulein_tessa mich einst fragte, ob ich nicht Lust hätte, auf SPD.de zu bloggen, da dachte ich nicht lange nach. Ich weiter­lesen

Was sind das für Leute?

Ich habe nur eine Frage: was sind das für Leute? Auf dem Weg zur welt­weiten Über­win­dung des kapi­ta­lis­ti­schen Unrechts, ist die Wiedergeburt des sozia­lis­ti­schen Vaterlandes und die Befreiung Westdeutschlands eine unum­geh­bare Etappe. Quelle: http://dierostigelaterne.wordpress.com/about/ Der Bericht kann nicht umhin zu erwähnen das es im neoka­pi­ta­lis­ti­schen Rumänien noch viele Menschen gibt die weiter­lesen

„Ich lese und empfehle Ihren Blog allenthalben”

Im Frühjahr 2009 schrieb Frank Schirrmacher, FAZ-Herausgeber, an den Blogger Thomas ‚weiss­garnix’ Strobl: „Ich lese und empfehle Ihren Blog allent­halben. Wollen wir nicht was zusammen machen?” Drei Dinge sind daran fest­zu­ma­chen: Frank Schirrmacher liest Blogs und empfiehlt sie auch. Was ihn mir direkt sympa­thi­scher macht. Die FAZ scheint in guten weiter­lesen