Zum Atomlobbybeschluss

Einmal Sigmar Gabriel, via YouTube: Meine Lieblingsstelle: als er das „Gutachten” zitiert, das erklärt, in Bayern seien keine Atommüllendlager möglich. Absolut witzig. Grundsätzlich haben mich die diversen Wortmeldungen bei Twitter von einigen Sozis, Linken und Grünen heute aber sehr genervt. Besonders der Grüne Volker Beck hat mal wieder maßlos über­trieben, weiter­lesen

Stamokap?

Die Nachrichtenagentur „Reuters” meldet: „Die Koalition will offenbar Enteignungen bei der Errichtung von Atommüll-Endlagern wieder ermög­li­chen.” Warum „wieder”? Darum: „Die Möglichkeit, Immobilienbesitzer zu enteignen, hatte die rot-grüne Bundesregierung abge­schafft.” Das ist also die Arbeit der „christlich-liberalen” Koalition? Ich bin schwer beein­druckt. Dazu zwei Fragen: Verstehen sich CDU, CSU und FDP weiter­lesen

FDP, Zucht und Ordnung

Bei einer FDP-Wahlkampfveranstaltung mit Guido Westerwelle am 18. September kamen einige Aktivisten von campact zusammen, um ihren Unmut über die schwarz-gelbe Atomlobby-Politik kund zu tun. (Im Video ab der 7. Minute.) Dass Westerwelle nicht erfreut ist, ist nach­voll­ziehbar; dass er die Protestierenden mal eben als „Extremisten” und den Protest als weiter­lesen

Schavan verschweigt Atom-Studie

Annette Schavan hält seit Monaten eine Studie mit dem Titel „Konzept für ein inte­griertes Energieforschungsprogramm für Deutschland” unter Verschluss. Der Grund: in diesem Papier wird der Neubau von Atomkraftwerken gefor­dert. Außerdem wird „Tongestein” als mögli­cher Standort für Atommüll-Endlager vorge­schlagen. Die Frankfurter Rundschau speku­liert: „Es könnte auch Ministerin Schavan gegen den weiter­lesen

Wir wählen die Atomkraft!

Mein ganz klar liebstes CDU-Plakat-Mashup: Angela Merkel neben Charles Montgomery „Monty“ Burns. Man kann fast nicht unter­scheiden, wer wer ist, oder? Weitere ganz hervor­ra­gende Remixe gibt’s im Twitpic-Account von @mathi­as­ri­chel. Ausgezeichnet!