2-Klassen-Ludewig erklärt den Bildungsstreik

Gottfried Ludewig, Bundesvorsitzender des RCDS, fühlt sich berufen, zu den Protesten im Rahmen des Bildungsstreiks seinen Senf dazu zu geben. Und er offen­bart dabei eine geis­tige Armut, die ihres­glei­chen sucht. Und ja, richtig: das ist genau der Ludewig, der sich in der Vergangenheit für ein Zwei-Klassen-Wahlrecht ausge­spro­chen hat, und trotzdem noch weiter­lesen

Das meint die Opposition (1) — Entwicklungshilfe, Kopfpauschale, Gruppentherapie

„Das meint die Opposition” ist eine neue, unre­gel­mäßig erschei­nende Reihe auf „Rot steht uns gut”, mit dem Ziel, die Positionen der Oppositionsparteien im Bundestag zu aktu­ellen poli­ti­schen Themen zu veröf­fent­li­chen. Die grüne Bundestagsfraktion hat einen hübschen Artikel zu den Niebel-Plänen veröf­fent­licht: Ratsbeschlüsse der EU zählen bei Niebel nichts mehr.