Aktuelle Stunde: Blamage für CDU, CSU und FDP

Was für eine Blamage für CDU, CSU und FDP. Eine sinnlose „Aktuelle Stunde“, um das Grundsatzprogramm der Linkspartei zu diskutieren. So durchschaubar kann man doch gar nicht agieren. Wie unglaublich peinlich. Zum Glück hat sich die SPD an dieser lächerlichen Farce nicht beteiligt, Klaus Barthel hat die richtigen und notwendigen Worte gefunden.

Dass die Zwischenrufe der Linkspartei, insbesondere des notorischen Dieter Dehm, nicht viel besser sind als die Wortmeldungen der Regierungsfraktionen – geschenkt. Die Linksfraktion hat die komplette „Aktuelle Stunde“ online gestellt, das Protokoll (PDF) ist nachlesbar. Man kann von Video und Lektüre aber nur abraten. Es ist einfach zu peinlich. (Die Grünen haben übrigens eifrig mitgemacht – warum nur fällt mir jetzt Marc-Uwe Kling ein?)

Autor: Christian Soeder

Christian Soeder ist Herausgeber von ROTSTEHTUNSGUT und besonders an netzpolitischen Zusammenhängen interessiert.