Schmutz im Internet

Im Internet ist viel Schmutz. Und ich rede hier mal nicht von dem üblichen Schmutz. Sondern von verleum­de­ri­schem Schmutz, mit dem Ziel, die bürger­liche Existenz anderer Menschen zu schä­digen, wenn nicht gar zu vernichten; warum? Wegen einer miss­lie­bigen Meinung. Es ist wider­lich. Um was geht es? Um diese Person. Der weiter­lesen

Polen: Heavy Metal auf Sozialdemokratisch

Der polni­sche Sozialdemokrat Jędrzej Wijas (Auf der Landesliste Platz 4) zeigt, wie man mit Spaß Wahlkampfwerbung machen kann: Hört auf mit dem sinn­losen Gerede, genug mit den dummen Kämpfen. Ein welt­li­cher Staat, würd­volles Leben, Freiheit, das sind meine Ziele. Wähle weise. Die SPD-Schwesterpartei Sojusz Lewicy Demokratycznej wird wohl keinen großen Erfolg weiter­lesen

Basisdemokratie als Lebensgefühl

Die SPD erhebt den hehren Anspruch, Programm– und Mitgliederpartei zu sein. Das heißt: Macht ist für uns kein Selbstzweck und die Mitglieder haben das Sagen. Darauf sind wir stolz, zu Recht. Es gibt wenige Organisationen, in denen die kleinste Einheit, der Ortsverein, formal so viele Rechte hat wie in der weiter­lesen

Avoda nach Mitgliederentscheid vor Wiederaufstieg

Shelly Yachimovich wurde von den Mitgliedern der Avoda, der israe­li­schen Schwesterpartei der SPD, in einem Mitgliederentscheid zur neuen Vorsitzenden gewählt. Sigmar Gabriel hat ihr dazu gratu­liert: Zu Deiner Wahl zur Vorsitzenden der israe­li­schen Arbeitspartei gratu­liere ich Dir sehr herz­lich im Namen der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD). Wie Du weißt, fühlen weiter­lesen

Der Papst in Deutschland

Ich finde es gut und richtig, dass der Papst heute im Bundestag gespro­chen hat. Die Rede war eine große, bei der FAZ kann man sie nach­lesen. Ich respek­tiere übrigens, dass einige Abgeordnete der Rede fern­ge­blieben sind, auch wenn ich dafür wenig bis kein Verständnis aufbringen kann. Glücklich gemacht hat mich, weiter­lesen