Phoenix: Augstein vs. Blome

Ein sehr cooles Video von „Phoenix“ mit „der Freitag“-Herausgeber Jakob Augstein und „Bild“-Hauptstadtchef Nikolaus Blome zum Thema „Grüne und Energie“.

Autor: Christian Soeder

Christian Soeder ist Herausgeber von ROTSTEHTUNSGUT und besonders an netzpolitischen Zusammenhängen interessiert.

3 Gedanken zu „Phoenix: Augstein vs. Blome“

  1. „Bild“-Hauptstadtchef Nikolaus Blome macht dem Klischee seiner Zeitung alle Ehre. Keines seiner Horrorbeispiele stimmt und sie wider­spre­chen sogar einan­der. -> Diese Volksverdummung muss man nicht ernst nehmen.

  2. So was dämli­ches.
    Für Augstein dort die Lobbyisten (Atom), die mit Gewalt die Energiewende verhin­dern und dort die Lieben, die uns natür­lich alles frei­wil­lig anbie­ten (Subventionen? )
    Eigentlich nichts neues.

  3. Hm… zwei Nichttechniker reden über Technik. Kein Wunder, von den Unis hätten sie nieman­den gegen dezen­trale Stromerzeugung gefun­den.

    „Strom, der nach Polen umge­lei­tet wird, weil er nicht spei­cher­bar ist, und dort in die Wallachei ausge­schüt­tet wird.” ROTFL!!!

    Augstein argu­men­tiert wenigs­tens richtig, Blome redet gut, aber argu­men­tiert unge­fähr so sach­lich wie Trittin (viele seiner Reden sind in der E-Technischen Fakultät auf die Witzseite gekom­men).

Kommentare sind geschlossen.