Theorie und Praxis

Theoretisch sollen Ärzte diesen Eid befolgen:

… Ich werde mich in meinen ärzt­li­chen Pflichten meinem Patienten gegen­über nicht beein­flussen lassen durch Alter, Krankheit oder Behinderung, Konfession, ethni­sche Herkunft, Geschlecht, Staatsangehörigkeit, poli­ti­sche Zugehörigkeit, Rasse, sexu­elle Orientierung oder soziale Stellung. …

Praktisch hat die Sarrazin-Debatte u.a. folgende Auswirkungen:

Der Arzt hatte drei Regeln verfasst. Unter anderem schrieb er: „In dieser Arztpraxis gilt ein striktes Verbot von Kopftüchern bei isla­mis­ti­schen Frauen und Mädchen“ sowie „Kinderreiche isla­mis­ti­sche Familien mit mehr als 5 leib­li­chen Kindern werden in dieser Arztpraxis nicht behan­delt“. Grundkenntnisse der deut­schen Sprache werden „zwin­gend vorausgesetzt“.

Über Christian Soeder

Christian Soeder ist Herausgeber von ROTSTEHTUNSGUT und besonders an netzpolitischen Zusammenhängen interessiert.

Kommentare sind abgeschaltet.