8 Gedanken zu „Christian Springer: Auf Wiedersehen Herr Westerwelle!“

  1. Ich habe das jetzt auf meinem Blog auch online gestellt. Ich bin Hartz-IV-Empfängerin, 53 Jahre alt, ich bin 33 Jahre lang in der Gastronomie (Service) tätig gewesen. Während eines soge­nann­ten Psychologischen Einstufungstest der Agentur für Arbeit wurde eine über­durch­schnitt­li­che Intelligenz bei mir fest­ge­stellt. Mir ist zuge­sagt worden, dass ich mir aus dem umfang­rei­chen Kursangebot der AfA München meinen Fähigkeiten entspre­chend eine Ausbildung aussu­chen dürfte, diese würde mittels unbe­grenzt hohem Bildungsgutschein finan­ziert werden. Als ich mich für die Umschulung zur Heilpraktikerin/Psychotherapie entschied, um in gut einem Jahr meine Erfahrungen als Restaurantmeisterin mit dieser Ausbildung kombi­nie­ren zu können, wurde ein Rückzieher gemacht und die verspro­chene Unterstützung nicht bewil­ligt. Vor einer Woche erhielt ich die „Drohung” der ARGE München, dass man ab 1. 9. 2010 nurmehr 450 von 680 Euro Miete über­neh­men müsste. Da mir ohnehin von Hartz-IV nach Abzug sämt­li­cher Kosten ledig­lich 150 Euro monat­lich zum Überleben verblei­ben, würde dies für mich das Aus bedeu­ten. Laut aktu­el­lem Mietspiegel liegen die Mietkosten meiner Zweizimmerwohnung knappe 9 Euro über dem Durchschnitt. Ich bin vor folgende Wahlmöglichkeiten gestellt worden: Untermieter aufneh­men, Wohnung tauschen oder weg ziehen. Wohin bitte? Wo um alles in der Welt hätte ich als drei­und­fünf­zig­jäh­rige arbeits­lose, nur mehr bedingt berufs­fä­hige Hartz-IV-Empfängerin in der Fremde, ohne die Unterstützung meiner lieb gewon­ne­nen Freunde und Bekannten eine reelle Chance auf einen Neuanfang??? Ist das sozial? Geht man so mit seinen Bürgern/innen um?

  2. Pingback: reydt.net
  3. Pingback: Jusos Stuttgart
  4. > Während eines soge­nann­ten Psychologischen
    > Einstufungstest der Agentur für Arbeit wurde eine
    > über­durch­schnitt­li­che Intelligenz bei mir fest­ge­stellt.
    Fein.
    Dann können Sie bestimmt angeben, welche konkrete Äußerung Westerwelles (also nicht irgend­wel­che Interpretation in der Presse) ihr biogra­phi­sches Beispiel wider­legt?

      1. Die Neoliberalen schie­ßen hier beson­ders scharf-
        aber auch wg. der Sozis ist’s manch­mal
        keine „Kuschel-Ecke”. Laß’ Dich nicht entmu­ti­gen.
        Einfach weiter machen, die persön­li­chen Angriffe
        igno­rie­ren, da sie schnell als unsach­lich sicht­bar
        werden.

    1. block­quote cite=„#commentbody-4742”>
      R.A. :> Während eines soge­nann­ten Psychologischen> Einstufungstest der Agentur für Arbeit wurde eine> über­durch­schnitt­li­che Intelligenz bei mir festgestellt.Fein.Dann können Sie bestimmt angeben, welche konkrete Äußerung Westerwelles (also nicht irgend­wel­che Interpretation in der Presse) ihr biogra­phi­sches Beispiel wider­legt?

      Polemischer Schwachsinn!!! Machen sie doch den ersten Schritt.

Kommentare sind geschlossen.