13. Februar 2010, Dresden: Aktivitäten gegen den Nazi-Aufmarsch

Plaket Dresden stellt sich querAm Samstag, den 13. Februar soll in Dresden der größte Nazi-Aufmarsch Europas statt­fin­den.

Unter dem Motto „Nazifrei! Dresden stellt sich quer“ hat sich ein breites Bündnis aus Parteien, Gewerkschaften, poli­ti­schen Gruppen und zahl­rei­chen Einzelpersonen gebil­det. Ziel ist es, sich mit Aktionen des zivilen Ungehorsams mit Massenblockaden den Nazis entge­gen stellen und sie zu blockie­ren.

Weitere Informationen unter:

Infobüro Dresden
Großenhainer Straße 101
01127 Dresden

Tel.: 03518532726
Fax: 03518532720
infobuero@dresden-nazifrei.de
www.dresden-nazifrei.de

Öffnungszeiten:
Dienstag 10.00 – 19.00 Uhr
Mittwoch 14.00 – 18.00 Uhr
Freitag 10.00 – 15.00 Uhr

Spendenkonto:

Empfänger: Bund der Antifaschisten Region Dresden e.V.
Konto: 7431721010
BLZ: 85095004
Volksbank-Raiffeisenbank Meißen-Großenhain eG
Kennwort: Dresden Nazifrei

Autor: Christian Soeder

Christian Soeder ist Herausgeber von ROTSTEHTUNSGUT und besonders an netzpolitischen Zusammenhängen interessiert.

5 Gedanken zu „13. Februar 2010, Dresden: Aktivitäten gegen den Nazi-Aufmarsch“

  1. Vielleicht sollte die Meldung über das Bündnis nicht fehlen, an dem Deine Partei betei­ligt ist.

    Dresden wird am 13. Februar 2010 an die Opfer des Bombenangriffs und an die Versöhnung der eins­ti­gen Gegner nach dem Krieg erin­nern. An diesem Tag werden sich demo­kra­ti­sche Kräfte in einem unge­wöhn­lich breiten Bündnis zu einer Menschenkette zusam­men­fin­den. Sie werden Gesicht gegen den Aufmarsch der Neonazis zeigen.

    http://13februar.dresden.de/de/aufruf/unterstuetzer.php

    Hintergrund: Nach langen Jahren des Streits haben sich CDU, FDP, Sozialdemokraten, das Bürgerbündnis, Grüne, Linke, Gewerkschaften, Religionsgemeinschaften und viele zivil­ge­sell­schaft­li­che Organisationen zusam­men­ge­fun­den. Bisher gab es immer wieder Konflikte, weil sich die Parteien nicht auf ein gemein­sa­mes Konzept einigen konnten.

  2. Sinnlos…

    Alle für Ein Starkes Rechtes Sachsen.

    Der 13.02. gehört den jenigen die Deutschland bzw. Dresden vertei­digt haben.…und an diese sollen auich gedacht werden…

Kommentare sind geschlossen.