CIA-Schlamperei führt zu Nacktscanner-Debatte

Es ist schon grotesk: weil laut ZEIT die CIA geschlampt haben soll und ein Möchtegern-Terrorist nicht auf der „No-Fly”-Liste gelan­det sei, wird in Deutschland über Nacktscanner debat­tiert.

Autor: Christian Soeder

Christian Soeder ist Herausgeber von ROTSTEHTUNSGUT und besonders an netzpolitischen Zusammenhängen interessiert.

Ein Gedanke zu „CIA-Schlamperei führt zu Nacktscanner-Debatte“

  1. Du meinst, wir können auch in Zukunft davon ausge­hen, dass sich zukünf­tige Terroristen, die wie der Kollege aus Nigeria mit am Körper ange­brach­tem Sprengstoff ein Flugzeug abstür­zen lassen wollen, entspre­chend vorher bei der CIA regis­trie­ren lassen?

Kommentare sind geschlossen.