Aaron Koenig und der Google-Cache

Gut ist, dass Aaron Koenig, Mitglied im Bundesvorstand der Piratenpartei, den hier monier­ten Link zu einem Anti-Islam-Propaganda-Filmchen gelöscht hat. Schlecht ist, dass es jetzt so wirkt, ich würde irgend­wel­che Dinge erfin­den. Deshalb ist es gut, dass der Google-Cache die betref­fende Seite nach wie vor zur Verfügung stellen kann. Außerdem habe ich die Seite zu Dokumentationszwecken als PDF archi­viert.

Dies nur zur Information.

Autor: Christian Soeder

Christian Soeder ist Herausgeber von ROTSTEHTUNSGUT und besonders an netzpolitischen Zusammenhängen interessiert.

2 Gedanken zu „Aaron Koenig und der Google-Cache“

Kommentare sind geschlossen.