Guttenberg, der „Selfmade-Mann”

Heute bei BILD:

Obamas und Guttenbergs Laufbahnen sind beein­dru­ckend. Beide sind Selfmade-Männer, haben sich hart hoch­ge­ar­bei­tet.

Guttenberg, baye­ri­scher Baron und Millionärserbe, als „Selfmade-Mann” zu bezeich­nen, das ist sogar für BILD-Verhältnisse beein­dru­ckend dumm. Da muss man sich als BILD-Leser doch verarscht vorkom­men?

Autor: Christian Soeder

Christian Soeder ist Herausgeber von ROTSTEHTUNSGUT und besonders an netzpolitischen Zusammenhängen interessiert.

2 Gedanken zu „Guttenberg, der „Selfmade-Mann”“

  1. es ist zumin­dest zu hoffen, dass diese „Zeitung”, mit deren Ummantelung die Fische belei­digt würden, die man darin einwi­ckelt (Zitat Volker Pispers) durch diesen und ähnli­chen „Schmuh” ein paar tausen­der LeserInnen verliert.
    Aber es gab leider mal einen führen­den sozi­al­de­mo­kra­ti­schen Bundeskanzler, der die B*** schätzte: poli­ti­scher Sachverstand entstehe durch „B***, Bam* und Glotze” (sinn­ge­mäß zitiert).

Kommentare sind geschlossen.