Angela macht Deutschland schöner

Realsatire hat einen neuen Namen: Markus Majowski, der für Angela Merkel und die CDU Wahlwerbung macht. Er ist ein „echter Fan” und hat in „den letzten Jahren fest­ge­stellt, dass während der Regierungszeit von Angela Merkel Deutschland einfach schöner gewor­den ist”. Außerdem hat sie ihn auf einem Parteitag „viermal zum Lachen gebracht”. Das muss man erstmal verdauen. Viermal! Gelacht! Und Deutschland ist schöner gewor­den! Dank Angela Merkel! Sieh mal einer an.

Es ist natür­lich total in Ordnung, dass die Stimme und das Engagement von Markus Majowski relativ leicht zu gewin­nen sind und er anschei­nend keine wirk­li­chen poli­ti­schen Programme braucht, um glück­lich zu werden. Dass die Macher des „teAMs” aber anschei­nend glauben, dies reiche, um andere Wählerinnen und Wähler zu über­zeu­gen, das bestürzt mich dann schon ein wenig.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=Rz19NIxSWJk&hl=de&fs=1&]

Übrigens: dass Markus Majowski 1994 Wahlwerbung für die PDS gemacht hat, macht ihn nicht unbe­dingt glaub­wür­di­ger. Dass er mit Steinen auf Kindern gewor­fen hat, begrün­det auch nicht gerade einen Anspruch auf einen Sympathiepreis. Aber das „teAM” weiß, was es tut.

Autor: Christian Soeder

Christian Soeder ist Herausgeber von ROTSTEHTUNSGUT und besonders an netzpolitischen Zusammenhängen interessiert.