7 Gedanken zu „Ich bin jetzt Pirat!“

  1. Sach ma, bist Du nur zu jung, oder hat Dir niemand gesagt, daß die SPD seit 130 Jahren die reak­tio­närste bürger­li­che Partei ist, die es in Deutschland je gab? Die jegli­chen anti­so­zia­len Scheißdreck zu verant­wor­ten hat, den das Land gesehen hat? Die Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht auf dem Gewissen hat? Hast Du Dir da drüber mal Gedanken gemacht?

  2. Trete lieber aus der SPD aus und in die PiratenPartei ein, hast auf jeden­fall mehr von, als in der Patei wo man ist gegen bestimmte Sachen vorzu­ge­hen.

    1. Wenn man Netzpolitik als einzi­ges Thema hat, sollte man das tun. Mir und anderen sind indes­sen andere Themen genauso wichtig oder wich­ti­ger, die ich von der SPD am besten vertre­ten sehe, deshalb bin ich und sind andere in der SPD.

  3. @mule: Was ist das denn für ein Unsinn? Kannst du deine These von der „reak­tio­närs­ten bürger­li­chen Partei” auch irgend­wie argu­men­ta­tiv unter­mau­ern?

Kommentare sind geschlossen.