Arbeitsauftrag an SPD-Mitglieder und SPD-Anhänger: Bundesparteitagsdelegierte vom Anti-Netzsperren-Antrag überzeugen

Da ich selbst kein Delegierter beim Bundesparteitag bin, bleibt mir nur, die Delegierten, die mir persön­lich bekannt sind, von der Wichtigkeit und Richtigkeit des Antrags von Björn Böhning, Jan Mönikes und Franziska Drohsel zu über­zeugen. Hiermit forderte ich alle SPD-Mitglieder und SPD-Anhänger auf, es mir gleichzutun!

Leider hat anschei­nend nur die SPD Baden-Württemberg ihre Delegierten für den Bundesparteitag veröf­fent­licht. Oder bin ich blind? Hinweise bitte in den Kommentaren!

PS: SPD-Gegner, die aber dennoch gegen den Netzsperren-Versuch sind, dürfen sich eben­falls aufge­for­dert fühlen, an dieser Aktion teilzunehmen!

Über Christian Soeder

Christian Soeder ist Herausgeber von ROTSTEHTUNSGUT und besonders an netzpolitischen Zusammenhängen interessiert.

10 Kommentare zu “Arbeitsauftrag an SPD-Mitglieder und SPD-Anhänger: Bundesparteitagsdelegierte vom Anti-Netzsperren-Antrag überzeugen

  1. Eine Liste der Delegierten aus NRW konnte ich leider nicht finden.

  2. Pingback: reydt.net

  3. Pingback: Arbeitsauftrag an SPD Mitglieder und Anhänger at Robin Haseler

  4. Pingback: SPD: Antrag gegen Netzsperre at Robin Haseler

  5. Pingback: Anti-Netzsperren-Antrag von Björn Böhning findet flügelübergreifend Zustimmung « Rot steht uns gut

  6. Pingback: 134.000 von 40 Millionen? « Rot steht uns gut